»Home
»News
»GoJu KaraTe
   Geschichte
   Etikette
   Philosophie
   S.O.H.F. Verband
   Stammbaum
   Training
»Schulen / Dojos
»Intern
»Events
»Presse
»Impressum
»Links

GoJu - KaraTe
S.O.H.F. - Verband

Der Ursprungsort des Urban GoJu Ryu ist die Stadt New York in den Vereinigten Staaten. Dort lehrte Sensei Peter Urban das amerikanische GoJu, das er 1960 in die USA brachte. Nach seinem Tod wurde Hanshi Balfour Wright einer seiner Nachfolger. Hanshi Balfour Wright ist Vorsitzender des KaraTe Verbandes "The Society of Harmonious Fists" (SOHF) und ist Träger des 9. Dan.
Der verantwortliche Leiter des SOHF Verbandes in Europa ist Kyoshi Frank Schuck. Er besitzt den siebten Dan und ist zudem Mentor und Oberhaupt von insgesamt vier Karate Schulen in Deutschland und Schweiz.

Das Symbol des S.O.H.F. KaraTe Verbandes
  • Die Rundung am Aufnäher repräsentiert die Welt, in der wir leben.

  • Das G in der Mitte steht für 'God' (Gott), 'Goodness' (Güte, Gutherzigkeit), 'Gentlemen' und 'GoJu'.

  • Das Design, welches das G umgibt, stellt einen Schwertgriff dar und das G selbst bildet die Klinge.

  • The Society of Harmonious Fists ist der Name unseres Verbandes.

  • Das Kanji (japan. Schriftzeichen) gibt zum einen die Stilrichtung (links: GoJu Ryu) und zum anderen die ausgeübte Kampfkunst an (rechts: KaraTe Do).

  • "Noblesse Oblige" ist ein lateinischer Ausdruck und bedeutet so viel wie "Adel verpflichtet".